Bodega del Fin del Mundo - Patagonia

Fast 1.000 km südwestlich der argentinischen Metropole Buenos Aires liegt die 1999 gegründete Kellerei „Bodega del Fin del Mundo“. Der Name des Weingutes bedeutet in der Übersetzung „Weinkellerei vom Ende der Welt“ und genauso erscheint dem Besucher die endlose Weite der Provinz Neuquén in Patagonien.

Die klimatischen Bedingungen der Region sind ideal für den Anbau von Rebstöcken. Die außergewöhnlich hohen Temperaturunterschiede von bis zu 20° C zwischen Tag und Nacht prägen die starke Aromenvielfalt der hier wachsenden Reben. Dies gibt dem Wein seine intensive Farbe, angenehme Säure und Komplexität.

Finca Sophenia - Mendoza

In 1.200 Metern Höhe, am Fuße der Anden liegt die junge Weinkellerei Finca Sophenia in der Region Tupungato bei Mendoza, Argentinien. Roberto Luka gründete die Kellerei mit dem Ziel, argentinische Weine auf höchstem Qualitätsniveau zu erzeugen. 2004 begann Luka mit dem Export seiner raffinierten und hochkonzentrierten Weine. Bereits im ersten Jahr konnte die Kellerei Finca Sophenia großartige Auszeichnungen, Medaillen und Lob von der europäischen, amerikanischen und asiatischen Fachpresse entgegen nehmen.

 Kontakt/ Impressum   © Heinz Eggert GmbH